Siegbert Dreyer - England und die Freimaurerei


Books

Dreyer Siegbert - England und die Freimaurerei.jpg


Siegbert Dreyer - England und die Freimaurerei


England-Ursprungsland der Freimaurerei und Ausgangspunkt der Judenemanzipation
Als im Jahre 1717 in London die erste Freimaurerloge begründet wurde, die in wenigen Jahrzehnten der Ausgangspunkt eines die gesamte Welt umfassenden Menschheitsbundes werden sollte, war England als Geburtsland der Weltfreimaurerei bereits vorbestimmt. Nur in England, in dessen Grenzen die Ideen der Aufklärung, der Toleranz und des Deismus eine öffentliche Macht waren, konnte dieser Strom internationaler, allgemein menschlicher Ideen entspringen und seinen gewaltigen und - besonders für Deutschland - verhängnisvollen Lauf beginnen.
Die Gedanken der Freimaurerei s'ind der englischen Mentalität so verwandt, daß wir im Verlauf der Geschichte eine immer enger werdende Verbindung zwischen englischer Politik, Kultur und Wirtschaft und freimaurerischem Geistesleben feststellen können und vor allem die Gründe, die zur Entstehung der Freimaurerei führten, zu erkennen vermögen. Die geistige Verfassung Englands zu Beginn des r8. Jahrhunderts war bestimmt durch die langandauernden Religionskriege, die seit Cromwell und den beiden letzten Stuarts unablässig gewütet hatten, und durch die als Folge dieser dogmatischen Streitigkeiten aufgebrochene geistige Bewegung der Aufklärung, die jedem Menschen die von ihm geglaubte Religion zugestand und im Deismus ihren religiösen Ausdruck fand. Nur auf diesem Grunde konnte die Freimaurerei entstehen und von hier aus ihren späteren Siegeszug über Europa und die übrige Welt antreten.


Freemasonry - PDF

Josef Landowsky - Red Symphony Claude Nancy - Les races humaines Tome 2
WAWA CONSPI
WAWA CONSPI
The Savoisien
The Savoisien - Lenculus
Exegi monumentum aere perennius